Betreff: Rega - 8 neue Helis vom Typ Agusta Grand
Datum: Di., 12. September 2006 - 17:31


Rega beschafft acht neue Helikopter
vom Typ Agusta Grand

Der Stiftungsrat der Rega hat den zweiten Schritt der Flottenerneuerung bei den Helikoptern vollzogen.

Im Rahmen der Erneuerung der Rega-Helikopterflotte wurden auf den Flachlandbasen Lausanne, Bern, Basel und Zürich Helikopter des Typs Eurocopter EC 145 erfolgreich eingeführt. Dieser erste Schritt wurde Ende 2003 abgeschlossen.

Die heute bereits über 15-jährigen Rettungshelikopter des Typs Agusta A 109 K2, die nach wie vor auf den Gebirgsbasen im Einsatz stehen, werden nun in einem zweiten Schritt in den nächsten Jahren durch Helikopter der neuesten Generation abgelöst.

Nach einem intensiven Evaluationsprozess, der mit dem Entscheid des Stiftungsrates seinen Abschluss fand, wird die A 109 K2-Flotte durch acht Helikopter des Typs Agusta Grand ersetzt. Der Agusta Grand ist das technologisch vollständig weiter entwickelte Nachfolgemodell des A 109 K2 und des A 109 Power. Hersteller ist die Firma Agusta-Westland in Italien. Die besonderen Merkmale des neuen, zweiturbinigen Gebirgshelikopters sind: Geringerer Lärmpegel, grössere Kabine, leistungsfähigere und modernere Triebwerke, geringere Unterhaltskosten und als wichtigstes Merkmal sehr gute Höhenleistungen, wie sie für Gebirgseinsätze Voraussetzung sind.

Der Systempreis beträgt 10,2 Millionen Franken pro Maschine. Die Auslieferung an die Rega wird in den Jahren 2008 und 2009 erfolgen.

Auf der Titelseite von Swiss-Sky.ch unter www.swiss-sky.ch finden Sie ein Bild der neuen Rega Agusta Grand (noch in weisser Lackierung). Viel vergnügen!


Swiss-Sky.ch
Andy Schweighauser
www.swiss-sky.ch

Back  |  Home